Diary
Mail me!

Down Under
Instagram
Aupair mit AIFS
Caro
in Australien
(2013-2015)

Weihnachten??

Und da bin ich mal wieder :) So großartig viel passiert ist nicht, aber es gibt doch ein wenig zu erzählen :) 

Erstmal hab ich ganz vergessen euch vom Weihnachtsmarkt zu erzählen. Das es diesen überhaupt gibt habe ich nur von Isa (dem anderen Au Pair) erfahren. Nachdem ich dann endlich von Isa erfahren hab wo er ist, bekam ich erste Zweifel ob ich da wirklich hinlaufen kann. Man muss dazu sagen das er von 9-12 Uhr war und um diese Zeit sollte man sich nicht allzulange mit den Kiddis draußen aufhalten. Nachdem Bobbie (Isas Gastmutter) meinte, dass man das gut laufen kann beschloss ich es einfach zu wagen. Hätte ich unterwegs das Gefühl gehabt es wird zu heiß hätte ich Jenna angerufen ob sie uns abholen kann. Also der Weihnachtsmarkt war absolut nicht das was wir uns darunter vorgestellt haben. Etwas großes haben wir ja gar nicht erwartet aber Weihnachtsmarkt konnte man das absolut nicht nennen. Es war eher ein Flohmarkt mit ca. 10 Ständen in einem kleinen Raum der völlig überfüllt war und Weihnachtssachen gab es auch nicht. Das positive an der ganzen Geschichte? Ich hab den Vormittag sinnvoll verbracht ohne nur aufm Boden rumzusitzen :D 

 

Heute waren wir im Capricorn Mittagessen. Bilder davon werde ich auch noch hochladen :) Es war wirklich super dort! Auf dem Rückweg sind wir noch eine kleine Rundtour gefahren und Mick hat jede Pfütze die er gefunden hat mitgenommen. Naja er hatte das Argmument, dass er damit das Auto wäscht. Den roten Sand hatte ich in dem Moment komplett vergessen, das Fazit? Das Auto ist nun mehr Rot als sonst irgendwas :D Aber spaß gemacht hat es :D

 

Hier im Ort fahren einige Autos von der Miene rum. Also die Mitarbeiter bekommen ein Geschäftswagen von der Miene und die sind weis. Ich habe keinen blassen Schimmer warum die weis sind, weil in der Miene ist es dermaßen Schmutzig. Wenn mein Gastpapa von der Arbeit nach Hause kommt ist er knallrot vom Sand und das jeden Tag. Und dementsprechend sehen auch die Autos aus. Auf dem Foto seht ihr eins von diesen Autos. Aber ich glaube das ist ziemlicher extremfall :D

 

Heute war von Micks Arbeit so ein Go Kartrennen. Also er und seine Kollegen sind Go Kart gefahren und es war echt cool da. Es war ziemlich windig und im Hintergrund hat man es immer blitzen sehen und das feeling war echt klasse. Nur hat leider mein Gastpapa nach ein paar Runden sein Auto geschrottet und konnte dann erstmal nicht mehr fahren :D Also wenn ich es richtig verstanden hab ist beim driften die Kette gerissen. Ich fand es ziemlich witzig, er war nicht ganz so erfreut darüber das seine Kollegen fahren durften und er nicht mehr. Die Menschen von der Go Kart Bahn haben versucht das zu reparieren und warum er nicht einfach ein anderes Kart bekommen hat weis ich auch nicht. Auf jeden Fall sind wir dann während das repariert wurde gegangen. Ich hoff mal für ihn das es noch repariert wurde und er dann später wieder mitfahren durfte.