Diary
Mail me!

Down Under
Instagram
Aupair mit AIFS
Caro
in Australien
(2013-2015)

so anders... und doch so gleich!

Ich dachte mir ich berichte euch heute mal über die Unterschiede die mir in den letzten Tagen so aufgefallen sind!

Angefangen mit dem Verkehr... Also das in Australien Linksverkehr ist das wusste ich ja schon, aber wie krass die in den großstädten fahren wusste ich nicht. Die Hupen wegen jeder Kleinigkeit.. ganz oft hab ich auch gar nicht kapiert warum die jetzt hupen. Sie fahren total dicht auf alles auf, egal ob andere Autos, Roller-/Motorradfahrer oder Fahrradfahrer. Also in einer großstadt will ich weder Auto noch Fahrrad fahren! Die Ampeln piepsen alle und wenns grün wird machen die so ein komisches Geräusch, was ich aber ganz praktisch finde. So kann man sich die Weltgeschichte anschauen und bekommt trotzdem mit wenn es  grün wird :) Auf dem Boden steht ganz oft look left/ look right (bei den Fotos gibts auch ein Bild davon) Weil es ganz viele deutsche Backpacker in Australien gibt die in die falsche Richtung gucken wenn sie an der Straße stehen :D Die Ampeln brauchen extrem lange bis sie grün werden, deswegen läuft eigentlich so ziemlich jeder bei rot :D

 

In Newman gibt es keine Ampeln. Bis jetzt habe ich keinen Zebrastreifen gesehen und wirklich viele Autos sind auch nicht unterwegs :D Also es fahren schon einige Autos hier, aber lange nicht so viele das sie wegen irgendwas hupen könnten oder bei anderen ganz dicht auffahren würden. An Kreisverkehren muss man beim reinfahren blinken (warum auch immer?!), der im Kreisverkehr hat Vorfahrt (logisch ;) ) und wenn rechts jemand steht und rein fahren will musst du den auch vor lassen (total bescheuert!) und der Kreisvekehr geht natürlich in die andere Richtung :D 

 

Die Türgriffe sind irgendwie immer so knaufe die man drehen muss zum aufmachen (wie bei so Gartentoren) und bei Türen die man abschließen muss wie z.B. der Badezimmertüre oder der Haustüre ist in dem Knauf so ein komisches Eck drin das man drehen kann und dann ist es abgeschlossen. Total abgefahren :D Das schlimmste an der Sache ist, dass man manchmal den Knauf in beide Richtungen drehen kann und manchmal nicht. Wenn man den aber nur in eine Richtung drehen kann, dann meistens nach links. Kann mir mal jemand die Logik erklären?? Eigentlich sollte  man den Knauf doch weg von diesem Verschlus dings da drehen?! Aber naja, man gewöhnt sich an alles :D 

 

Vor den Wohnungstüren sind immer nochmal so ne Art Türen, aber die sind nur aus so nem Art Fliegennetz. Ich schätze mal die sind dafür da, dass keine Fliegeviecher ins Haus kommen :D Ich glaube eine Türklingel gibt es hier nicht. Bis jetzt hat es noch nie geklingelt und wir haben auch noch nirgends geklingelt, also ich glaube es gibt keine Klingel :D 

Hier hat so ziemlich jedes Haus einen Air Conditioner (Klimaanlage), was auch echt himmlisch ist in diesem Land! In Sydney waren die Räume irgendwie alle ziemlich unterkühlt(!) Wenn ich in einen Laden rein bin hab ich mir erstmal einen Pulli angezogen und draußen war mir sogar im Top noch zu heiß!! Hier habe ich in meinem Zimmer meinen eigenen air conditioner und kann ihn mir einstellen wie ich möchte *_* Und im ganzen Haus liegen eigentlich die Fernbedienungen rum um die Klima einzustellen.

 

Die Menschen hier sind so meeega freundlich und sowas von entspannt! Egal wo man hinkommt und ob man die Menschen kennt oder nicht man wird gegrüßt und alle fragen wie es einem geht (okay die meisten interessiert es in wirklichkeit nicht wie es dir geht ;D) und alle lachen dich an. Keiner ist unfreundlich. Das ist sooo faszinierend!! 

 

Ich darf meine Schuhe nicht draußen stehen lassen weil sonst die Aboriginies die evtl. klauen xD. Eigentlich sind die wohl ganz nett. Untereinander streiten die sich oft, aber zu uns sind sie wohl freundlich. Die sprechen ihre eigene Sprache und deswegen verstehen wir die nicht (was mir nicht so ganz passt, weil die sehen echt unfreundlich aus und wenn die dich so böse angucken und dann noch irgendwas reden und du es nicht verstehst ist es schon ziemlich krass). Aber naja wirklich Angst vor denen hab ich nicht. Ich vertrau meiner Gastmama da wenn sie sagt ich brauch keine Angst vor denen haben,