Diary
Mail me!

Down Under
Instagram
Aupair mit AIFS
Caro
in Australien
(2013-2015)

Hoffnung??

Dieses mal hab ich ein viel besseres Gefühl als  bei den anderen Familien *_*

Ich konnte jetzt nur mit der Mutter Skypen weil der Vater Arbeiten ist und mit nem 5 Monate alten Kind kann man nun nicht wirklich viel reden über Skype :D 

 

Die Mutter fängt am 4. November wieder an zu arbeiten und fände es passend wenn das Au Pair dann da ist. Ich hab halt gesagt das ich erst am ersten November ausreisen würde und man die ersten Tage in Sydney ist mit der Agentur, aber das ich dann ja da wäre. Sie würden den Flug von Sydney nach Newman bezahlen. Ich müsste halt in Perth umsteigen, aber das dürfte ja kein Problem sein :) Sie wäre halt gleich am Arbeiten und nicht zu Hause zum einarbeiten, aber sie arbeitet 4 Minuten vom Haus entfernt und wenn irgendwas ist kann ich sie jederzeit anrufen und zur Not kann sie nach Hause kommen. Und der Dad arbeitet wohl auch nicht weit vom Haus weg und ihn kann man auch auf der Arbeit anrufen wenn irgendwas ist. Also bin ich zwar auf mein allein gestellt, aber wenn irgendetwas ist bin ich nicht ganz alleine sondern kann sie im Notfall erreichen :) 

 

Sie haben einen Staffordshire :D Ich bin mir deshalb ein kleines bisschen unsicher, aber ich gehe mal davon aus der is mega lieb sonst hätten sie kein kleines Kind und den Hund. 

Die Gitarre mitbringen und da abends mal spielen ist überhaupt kein Problem, sie freut sich eher darüber das ich musikalisch bin. Und freut sich auch wenn ich der kleinen was vorsingen kann und so :) 

 

Sie will auf jeden Fall, dass das Au Pair ein Teil der Familie ist. Schon allein weil dass das Heimweh arg lindert (was auch meine Meinung ist) Ich finde es total gut, dass sie selber Au Pair ist. Weil so weis sie, wie es ist wenn man Heimweh hat oder so  :) 

Die Mutter arbeitet im Schichtdienst als Platz Security, also ich werde nicht ganz regelmäßige Arbeitszeiten haben, aber das habe ich jetzt ja auch nicht, also von dem her dürfte das kein Problem sein :) Der Vater arbeitet als Ingenieurwissenschaftler und auch nicht so ganz regelmäßig, also es kann sein das er mich mal anruft, dass er doch 2 Stunden später kommt. Aber zur Zeit bekommt ich ja oft einen Anruf ich muss früher zur Arbeit kommen also bin ich sowas auch gewohnt :D 

 

Auf meine Frage ob ich was im Haus machen müsste kam eine sehr coole Antwort :D Wenn ich alle 1-2 Tage den Boden sauber mache ist das schon mehr als genug.... Ich habe mit mehr Aufgaben gerechnet :D Wenn es mir zu langweilig ist und ich mehr aufgaben möchte, dann reden wir darüber aber sie findet nicht das ich was im Haus machen muss :D 

 

Die Mutter meinte, in Newman leben einige Au Pairs die auch nebenjobs angenommen haben. Wenn ich einen Nebenjob möchte, würde sie mir helfen einen zu finden. Finde ich echt geil :D Also ich kann jetzt von Deutschland aus noch nicht sagen, ob ich das machen möchte oder nicht. Aber wenn ich die Zeit dazu haben werde, werde ich es denke ich auf jeden Fall machen. Ne bessere Möglichkeit Geld zu verdienen und die Sprache zu lernen gibt es doch gar nicht :D

 

Also im großen und ganzen klingen sie total nett und es is alles sehr zurfiedenstellend :) Morgen wird sie mit einem anderen Au Pair Skypen und danach meldet sie sich. Aber sie meinte, sie hat ein gutes Gefühl bei mir :)