Diary
Mail me!

Down Under
Instagram
Aupair mit AIFS
Caro
in Australien
(2013-2015)

Skyyyyypen die 2. :D

Naja ich denke mal ihr habt meinen Diary Eintrag schon gelesen. Wenn nicht dann solltet ihr das mal tun, weil der Anfang war nicht sonderlich gut um so ein Gespräch zu beginnen. Also es war ein sehr turbulenter Start :D Und wie ich mich gefühlt habe am Telefon könnt ihr euch dann sicher auch vorstellen.

Also die Eltern sind viel Sympatischer als ich am Anfang dachte. 

Sie haben mir total viele Fragen gestellt. Zum Beispiel, ob ich ein Problem damit hätte, Auto zu fahren oder wie ich mich mit beiden Kindern alleine fühlen würde.

 

Die Töchter sind 2,5 und 3,5 Jahre alt. Die kleinere hat wohl eine Lernschwäche. Sie spricht noch nicht und brauht Hilfe beim essen und anziehen. Sie muss immerwieder zum Arzt wegen irgendwelchen Untersuchungen und sie geht zu irgendeiner Therapie. Aber mit den Arzt besuchen müsse ich überhaupt nichts zu tun haben. Was ich auch ganz gut finde.

 

Der Vater arbeitet irgendetwas im IT Bereich und was die Mutter arbeitet weis ich grad nicht mehr :D Auf jeden Fall fände die Mutter es am besten wenn das Au Pair so am 6./7. November anfangen könnte. Sie wäre dann bis zum 14. noch zu Hause um bisschen was zu zeigen. Was ich mega gut finde. 

Der Vater spielt wohl auch selber Gitarre und die Kinder lieben Musik und Singen und Tanzen :)

 

Auto fahren müsste ich nicht wenn ich es nicht will. Aber wenn ich fahren will würden die mir ein Auto organisieren. Sie wohnen ja in Canberra und Bus und Bahn sind da wohl nicht ganz so toll. Also der Vater meinte, es gibt einen Bus um in die Stadt rein zu kommen und einen um zum nächsten Einkaufszentrum. Aber er finde die wohl nicht so toll. Sie wohnen so etwa 10 Fußminuten von einem Wasserpark weg, was im Sommer denk ich richtig klasse ist. Im Winter muss man (nur) 2,5 Stunden fahren bis man in einem Skigebiet ist. Zum Strand brauch man auch so 2/2,5 Stunden. Nach Sydney waren es glaub ich 3 Stunden.

 

Naja sie haben mir noch ziemlich viele Fragen gestellt die ich gar nich mehr alle weis :D Sie sind grad selber in Russland, weil die Eltern wohl 10 Monate da zum arbeiten hin mussten. In etwa 7 Wochen gehen sie wieder nach Australien zurück.

 

Ich bin das erste Au Pair zu dem sie Kontakt haben. Aber sie wollen auf jeden Fall noch Kontakt zu anderen Au Pairs haben bis sie sich festlegen. Was ich ehrlich gesagt auch ziemlich gut finde. Sie sind als Jugendliche wohl auch ziemlich viel gereist und können es daher sehr gut verstehen wenn man in ein anderes Land reisen und es sehen möchte. Das ist auch ein Grund warum sie ein Au Pair möchten.

 

Die Kinder waren logischerweise schon im Bett als wir geskyped haben. Aber anders würde das glaub ich auch nicht funktionieren :D