Diary
Mail me!

Down Under
Instagram
Aupair mit AIFS
Caro
in Australien
(2013-2015)

Interview vorbei!

Heute war der Interview Termin!!

Ok ich fang mal vorne an:

Am Samstag war der Erste Hilfe Kurs am Kind und der war meega langweilig... Aber is ja auch kein Wunder hatte ja erst im Januar einen normalen -.- Und soo schnell vergisst man das alles nun auch nicht... aber egal ich brauch ja die Bescheinigung...

 

Heute war der Interview Termin und es is mega gut gelaufen.

 

Meine Beraterin meinte ich hab sehr gute Chancen da ich mich nich einschränke. Es wurden mir seehr viele Fragen gestellt und der Teil wo auf Englisch war war lange nicht so schlimm wie ich es erwartet habe.

 

Ich hab kein Problem mit einem alleinerziehenden Elternteil oder mit gleichgeschlechtlichen Ehen. Ob ich ins Outback komme ist mir egal und ob die Familie aus einem anderen Land kommt und noch eine andere Sprache spricht macht mir auch nix aus. Ich hab kein Problem damit in eine nicht religiöse Familie zu kommen. Mit Haustieren habe ich kein Problem.. Naja eigentlich will ich unbedingt in eine Familie mit einem Hund :D Das Alter der Kinder ist mir auch völlig egal. 

 

Mein Englisch ist wohl etwas brüchig aber das is kein Problem, da ich keine Angst davor habe Englisch zu sprechen und gar nich versuche ein perfektes englisch zu sprechen sondern eben so wie ich es kann und die anderen es verstehen. Dass mein Englisch brüchig ist ist kein Problem das legt sich wohl nach 2-3 Tagen in Australien. Und das meine Grammatik nich so gut ist ist auch nich schlimm weil die mich trotzdem verstehen können.

 

Auf Englisch kamen so Fragen was für mich wichtig ist bei der Kindererziehung und warum ich Kinder mag. Was ich denke was die Familien von mir erwarten, warum ich den Job machen will und was ich gerne mit Kindern mache. Über meine Familie sollte ich auch noch bisschen was auf Englisch erzählen.

 

Joaa ich glaube das war alles :)

Wir haben halt meine komplette Bewerbung nochmal zusammen durchgeschaut und ich musste den Host-Family letter und die Childcare experience nochmal überarbeiten, aber das habe ich gerade eben gemacht.

 

Meine Beraterin wird Anfang Mai meine Bewerbung nochmal durchschauen wenn dann alles in Ordnung ist geht die Bewerbung nach Bonn in die Zentrale. Dort wird die Bewerbung nochmal unter die Lupe genommen und wenn da alles passt, dann geht die Bewerbung nach Australien.

 

Wenn mich eine Familie schon ab September will dann kann ich sogar schon im September ausreisen *_* Das wär natürlich perfekt!

 

Meine Gitarre mitzunehmen dürfte kein Problem sein, allerdings soll ich eine Versicherung für die Gitarre machen in der Zeit... aber das ist das kleinste Problem.

 

Joaa hab so langsam das Gefühl das es immer sicherer wird *_*

 

Freu mich schon total auf alles werd aber auch mit jedem Schritt wo es weiter geht nervöser!!